Folie 9- ANCOVA mit Nachtest als Outcome in EffectLite

Aus Metheval - Tipps+Tools - Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Folie 9- ANCOVA mit Nachtest als Outcome in EffectLite

Beantworten Sie bitte mit Hilfe des EffectLite Outputs EffectLite\Output\ANCOVA\Neurotizismus.pdf folgende Fragen:

  1. Weshalb weicht der Stichprobenumfang in EffectLite von dem in SPSS ab?
  2. Gibt es einen signifikanten Unterschied der Gruppenmittelwerte für den Vortest?
  3. Gibt es einen signifikanten Unterschied zwischen Rohmittelwert der Outcomevariable und adjustierten Mittelwert der Outcomevariable?
  4. Geben Sie den durchschnittlichen Treatmenteffekt an. Vergleichen Sie den Effekt mit dem der Differenzwertanalyse.
  5. Handelt es sich um einen großen oder kleinen Effekt?
  6. Ist der Treatmenteffekt bei jeder Person gleich?
  7. Ist der Schätzer des Parameters \gamma_{01} signifikant verschieden von 1? Ist das ein erwartungskonformes Ergebnis?
  8. Was bedeutet es, WENN der Schätzer des Parameters \gamma_{01} nicht signifikant verschieden von Null ist?
  9. Vergleichen Sie die Ergebnisse von Differenzwertanalyse und ANCOVA mit Vor- und Nachtest. Welches Verfahren ist für die Daten dieses Experimentes besser geeignet?


zurück zur Hauptseite